Gegen die Fakten: Medien präsentieren tote Kinder als Opfer von Impfgegnern – Kopp Online

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/ethan-a-huff/gegen-die-fakten-medien-praesentieren-tote-kinder-als-opfer-von-impfgegnern.html

Advertisements

Nächste Stufen der Siedlungspolitik

Die Killerbiene sagt...

.

misere Kinderschänder

.

Laut einem Artikel der FAZ spricht sich der Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (der als sächsischer Innenminister namentlich bekannte Kinderschänder vor Strafverfolgung geschützt hat, weil es sich bei ihnen um Richter, Staatsanwälte und andere mächtige Personen handelte) strikt gegen ein Einwanderungsgesetz und ein Punktesystem aus.

Er hält das jetzige Aufenthaltsgesetz für wirkungsvoller.

.

Naja, ganz offensichtlich.

Wie sieht denn die Realität aus?

Ich zitiere de Maiziere, ergänzt um meine Anmerkungen:

„Wir haben einige zehntausend (mehr als 600.000) abgelehnte Asylbewerber, die wir nicht abschieben können (warum eigentlich nicht?), oder Menschen, die aus anderen humanitären Gründen hier sind“ (welche Gründe sollen das sein?), sagte de Maizière im Interview mit dem Nachrichtenmagazin FOCUS.

„Für diese Menschen, die seit Jahren hier leben (warum wurden die jahrelang nicht abgeschoben?), ihren Lebensunterhalt weitgehend selbst sichern (also einen HartzIV Antrag ausfüllen lassen können) und nicht straffällig geworden sind (weil die Polizei Order hat…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.517 weitere Wörter